Außenputz und Dach

Die Wärmedämmplatten wurden nun vollständig mit Armierungsmasse versehen. Nach ein paar Tagen Trocknungszeit kann das Haus dann verputzt werden: Zuerst mit einem weißen Oberputz der anschließend noch in unserer Wunschfarbe gestrichen wird. Unterdessen sind auch die Restarbeiten am Dach, wie z.B. der Einbau der Dachrinnen und Dachflächenfenster erledigt worden. Hier fehlen nur noch die Fallrohre, die ganz zum Schluß kommen.

Armierung ist fertig

Dachrinnen und -fenster sind auch fertig

Haus wird verputzt

Neues Dachfenster von innen

Für den endgültigen Anstrich haben wir mal 3 Putzmuster erstellen lassen, aus denen wir dann 1 Farbe auswählen. Zwischendurch muss man verschiedene andere Sachen erledigen, wie z.B. Aufräumen und Rasen mähen.

Wir haben uns für die linke Farbe entschieden

Zwischendurch: Rasenmähen auf unserem "Anwesen" 🙂